Fahrwerk / Stoßdämpfer Kaufen, Reparieren

Sportstoßdämpfer

Bei der Beschäftigung mit der Thematik „Autotuning“ kommt man auch nicht mehr an dem Thema „Fahrwerk-Tuning“ vorbei.

Hier ist dann bei Gesprächen unter Gleichgesinnten auch das Thema „Stoßdämpfer“ ein wichtiger Punkt. Das liegt auch an der Tatsache, dass im Bereich der Sportstoßdämpfer auch ein riesiger Markt mit einer Vielzahl von Herstellern vorhanden ist. Hier treffen häufig auch dann die technischen sowie die optischen Komponenten bei Tuning dann aufeinander.

Unsere Leistungen

Sportstoßdämpfer werden nicht nur zur optischen Tieferlegung benötigt

Bei dem Stoßdämpfer handelt es sich um ein zentrales Element des Fahrwerkes und er beeinflusst das Fahrverhalten des Autos hauptsächlich im Grenzbereich.

Hauptaufgabe besteht darin, das Aufschwingen des Fahrzeuges mit Hilfe der Federung zu verhindern und gleichzeitig die Räder auch bei einem etwas unebenen Untergrund auf der Straße zu halten. Vom Wirkungsprinzip handelt es sich bei dem Dämpfer um einen geschlossenen Druckzylinder, der aufgrund des Gas- oder auch Öldrucks die Druck- oder Zugbewegungen der Feder bremst und somit diese dann dämpft. Je tiefer das Auto liegt, desto kürzer ist dann auch der Federweg. Dabei kommt es jedoch zu keiner Änderung der auftretenden Kräfte.

Damit diese Kräfte aufgenommen werden können, müssen hier dann entsprechend härtere zum Beispiel Eibach Federn verwendet werden. Wenn härtere Sportfedern zum Einsatz kommen, werden auch stärkere Sportdämpfer benötigt. Gerade die Abstimmung dieser beiden Komponenten mit einander ist die Kunst beim Fahrwerk-Tuning. Hierbei müssen die Faktoren, wie Abtrieb, Bremsweg, Achslastverteilung, das Gesamtgewicht sowie weitere Punkte beachtet werden. Zusätzlich werden auch von den Herstellern der wichtigsten Marken Komplettlösungen angeboten, die dann vorher bei den entsprechenden Fahrzeugen geprüft und getestet wurden. Man spricht von den sogenannten Sportfahrwerken, in denen dann auch der passende zum Beispiel Koni Sportstoßdämpfer verarbeitet und eingebaut ist und die dann für die Tieferlegung als Komponenten für die jeweiligen Fahrzeuge dann verwendet werden. Hier sollte man auch beachten, dass man mit Sportstoßdämpfern in Verbindung mit Serienfedern keine Tieferlegung erreichen kann.

Zusätzlich gibt es für den Motorsport und für Individualisten auch verstellbare Sportstoßdämpfer, die in der Druck- und Zugstufe dem Auto oder den individuellen Rennbedingungen angepasst werden können, um damit dann den erforderlichen Grip zu erzeugen.

Beste Konditionen

Defekte Sportstoßdämpfer gefährden den Fahrer sowie die übrigen Verkehrsteilnehmer

Durch zu häufiges Beschleunigen und Bremsen sowie durch lange Fahrten auf einem unebenen Gelände oder holprigen Wegen können Stoßdämpfer innerhalb von kurzer Zeit verschleißen. Defekte Stoßdämpfer gefährden dann den Fahrer sowie die anderen Teilnehmer im Verkehrsalltag. Deshalb ist hier ein rechtzeitiger Austausch erforderlich, um dann hier für sich selbst und die anderen Verkehrsteilnehmer keine Gefahr mehr darzustellen.

Zum Kontakt